Scent Detection - die spannende Nasenarbeit

Was ist Scent Detection?

Als Hundebesitzer bringen Sie Ihrem Hund Gehorsam bei. Neben den Grundkommandos rennt er Stöckchen und Bällen hinterher oder wird vielleicht in einem Hundeparcours trainiert, wo er möglichst schnell allerlei Hindernisse überwinden muss. Was die meisten Hundebesitzer nicht wissen ist, dass das Hauptsinnesorgan des Hundes die Nase ist, die oftmals beim Training vernachlässigt wird. Hunde sind als Spürhunde absolute Genies. Die Prägung von Hunden auf einen bestimmten Geruch ist eng angelehnt an die Arbeiten von Drogen- und Sprengstoffspürhunden bei Zoll und Polizei. Ziel ist, dass konditionierte Spürhunde später diesen bestimmten Geruch überall auffinden und dem Hundeführer anzeigen sollen. So funktioniert auch Scent Detection, dass für Indoor Training und Outdoor Training gleichermaßen geeignet ist.

Spannende Suchgebiete für Scent Detection

Für Scent Detection sind nicht zwingend spannende Suchgebiete Voraussetzung. Tatsächlich gibt es keine Grenzen, sodass sich nahezu jeder Ort im Indoor- und Outdoorbereich für die Nasenarbeit eignet. Insoweit dehnen wir im weiteren Verlauf des Trainings das Auffinden von Gerüchen auf verschiedene Gebiete aus.

Dazu gehören unter anderen:

  • Container-Suche, verschiedene Verpackungen, in denen jeweils unterschiedliche Gerüche versteckt sein können.
  • Indoor-Suche, die sich auf die Suche von Gerüchen in unterschiedlichen Räumen erstreckt.
  • Outdoor-Suche, bei denen die Spürhunde verschiedene Gerüche im Außenbereich aufspüren müssen.
  • Fahrzeug-Suche, die Suche nach Gerüchen in und an Fahrzeugen.

Auch Familienhunde sind wahre Spürhunde und für die Nasenarbeit geeignet. Sie sind in der Lage, bestimmte Gerüche in Räumen, im Außenbereich, in Fahrzeugen und in Verpackungen aufzuspüren. Sie werden feststellen, dass Scent Detection eine geniale Beschäftigung ist, die Sie mit Ihrem Hund an jedem Ort durchführen können - ganz leise und ohne dass Einrichtungsgegenstände zu Schaden kommen.

Für welche Hunde eignet sich Scent Detection?

Scent Detection eignet sich für jeden Hund, denn alle Hunde sind in erster Linie Nasentiere. Die Nase ist ihr primäres Sinnesorgan, sodass sie in einer Welt von Gerüchen leben. Das bedeutet, dass alles, was mit dem Geruchssinn und dem Aufspüren von Gerüchen zu tun hat, für Hunde überaus spannend und interessant ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Zwerg oder einen Riesen, einen Welpen oder Senior haben. Sie werden überrascht sein, zu welchen Leistungen Ihr Hund in der Lage ist - Leistungen, von denen Sie bislang annahmen, dass sie auf für den Zoll oder die Polizei arbeitende Diensthunde beschränkt sind. Tatsächlich sind herkömmliche Suchspiele, die den meisten Hunden angeboten werden, nicht wirklich geeignet, um die eigentlichen Talente Ihres Hundes zu entdecken und zu fördern. Bereits sehr junge Hunde sind in der Lage, in die Geruchssuche einzusteigen und sich als Spürhunde zu versuchen.

Vor allem bei Jagdhunden ist es sinnvoll, möglichst früh den Geruchssinn zu schulen und ihnen lohnende Gerüche anzubieten, die sie suchen dürfen. Mit Scent Detection reduzieren Sie die Möglichkeit, dass Ihr junger Hund mangels Alternative sich in Wildspurensuche auf Feldwegen und im Wald versucht. Im Kurs wird mit jedem Hund einzeln gearbeitet, während die anderen Hunde in dieser Zeit in ihrer Box oder im Auto verbleiben. Das bedeutet, dass auch Hunde, die mit Artgenossen weniger oder nicht verträglich sind, problemlos am Training teilnehmen können. Insgesamt profitieren von Scent Detection scheue, ängstliche und zurückhaltende Tiere, aber umgekehrt auch sehr schnell aufgedrehte Hunde. Der Grund ist, dass Hunde durch die Nasenarbeit lernen, wie sie selbst Probleme beziehungsweise Aufgaben erfolgreich lösen können. Sie lernen auch, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren und ihr gesamtes Umfeld auszublenden.

Die Vorteile von Scent Detection

Scent Detection bietet eine Vielzahl von Vorteilen und tut Ihrem Hund sowie Ihnen als Hundehalter gleichermaßen gut.

Von diesem Nutzen profitieren Sie und Ihr Hund:

  • Scent Detection führt zu einer effektiven geistigen und körperlichen Auslastung Ihres Hundes.
  • Es stärkt die soziale Bindung zwischen Ihnen als Hundehalter und Ihrem Hund.
  • Außerdem wird das Selbstbewusstsein Ihres Hundes gestärkt, was insbesondere bei unsicheren und ängstlichen Hunden von Bedeutung ist.
  • Scent Detection fördert die Konzentration selbst dann, wenn Sie einen hibbeligen Hund haben.
  • Nicht nur der Spürsinn wird gefördert, auch der gesamte Organismus Ihres Hundes wird beim Training beansprucht.
  • Das Training konzentriert sich nicht ausschließlich auf Outdoor-Aktivitäten, sondern kann auch uneingeschränkt im häuslichen Bereich angewendet werden.
  • Sofern Ihr Hund über einen ausgeprägten Jagdtrieb verfügt, kann dieser durch Scent Detection in Kombination mit einem Anti-Jagd-Training sinnvoll umgelenkt werden, sodass der Jagdtrieb durch die Ersatzbeschäftigung kompensiert werden kann.

Spürhunde benötigen für Scent Detection viel körperliche und mentale Energie, sodass sie anschließend ausgelastet und auch müde sind. Die Suche ist an keine bestimmten Voraussetzungen gebunden, sodass Sie die Nasenarbeit an nahezu jedem Ort durchführen können, an den Sie Ihren Hund mitnehmen.

Was Sie für Scent Detection benötigen

Sie brauchen nicht viel, um gemeinsam mit Ihrem Hund ein Training zu absolvieren. Wichtig ist, dass Sie Leckerchen bei sich haben. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie einige Käsestücke einstecken oder Fleischwurst, die Sie am besten in einem Snackbeutel mit sich führen. Denken Sie auch an das Lieblingsspielzeug Ihres Hundes, mit dem er für die Nasenarbeit motiviert werden kann, zum Beispiel einen Spielknochen, einen kleinen Ball, ein Baumwolltau oder ein heiß geliebtes Stofftier. Für die ausreichende Wasserzufuhr nehmen Sie bitte einen Trinknapf mit und Wasser. Sofern Sie einen Clicker haben, bringen Sie ihn ebenfalls mit. Nicht zu vergessen ist die Hundeleine, die eine Länge von zwei bis drei Metern aufweisen sollte. Bitte beachten Sie, dass es für das Training nicht sinnvoll ist, eine Flexi-Leine zu verwenden.

Wie läuft der Scent Detection Kurs ab?

Die Nasenarbeit findet offline in Gruppen oder als Einzeltraining sowie in Teilen auch als Online Training statt. Unser Training basiert auf Individualität. Das bedeutet, dass wir als Trainerin mit jedem einzelnen Hund in der Gruppe, im Einzeltraining oder auch im Rahmen einer spannenden Veranstaltung uns individuell beschäftigen. Im Scent Detection Training arbeiten wir gerne mit dem Clicker beziehungsweise Marker-Wort sowie Belohnungen durch die Gabe von Futter oder Spielzeug. Auch im Gruppentraining wird mit jedem Hund einzeln gearbeitet. Neben diesem praktischen Training finden auch Teile von Scent Detection als Online-Training statt.

Entdecken Sie diese geniale Beschäftigung für Ihren Hund und auch für sich! Lernen Sie die Fähigkeiten Ihres Hundes von einer ganz anderen Seite kennen. Machen Sie aus Ihrem Hund einen Spürhund, trainieren Sie ihn in Nasenarbeit und melden Sie ihn noch heute zu einem Training an!